term_id ) ) . '" alt="' . esc_attr( sprintf( __( 'View all posts in %s', 'textdomain' ), $category->name ) ) . '">' . esc_html( $category->name ) . '' . $separator; } echo trim( $output, $separator ); } the_title( '

', '

' ); if ( has_excerpt() ) : // Only show custom excerpts not autoexcerpts ?>

Blaue Floridakrebse Futter und Ernährung

Wie fast alle Krebse sind blaue Floridakrebse quasi Allesfresser. Sie ernähren sich pflanzlich, fressen aber auch Schnecken und Fische.

Sie können Ihren Krebs praktisch mit allem füttern, was das Gemüsefach hergibt. Viele Floridakrebse mögen gern Salatgurke (Unsere erstaunlicherweise nicht).

Tipp:

Normalerweise schwimmt Gemüse und Obst auf dem Wasser, unerreichbar für Floridakrebse. Wir lösen dieses Problem, indem wir beispielsweise eine Scheibe Gurke auf einen Schaschlikspieß stecken, diesen mit einem Stein beschweren und ins Aquarium geben.

Gemüse, Obst und Proteine

Neben der Gurke eignen sich Erbsen (Auch tiefgekühlt), Möhren und selbst Kirchen für die Fütterung. Auch Grünes wie Spinat, Brennnesseln oder Löwenzahn bieten viele Floridakrebs-Besitzer ihren Lieblingen an.

Für den Proteinbedarf geben einige rohen Fisch ins Aquarium, ich kenne eine Züchter, der eine Schneckenzucht betreibt, allein mit dem Hintergrund die Schnecken seinen Floridakrebsen als Leckerbissen anzubieten…

Das muss natürlich nicht sein. Im Fachhandel oder in Internetshops gibt es hervorragendes Krebsfutter aber auch Ergänzungen wie Brennnesselsticks. Wichtig ist, genau wie beim Menschen, eine möglichst ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.