Garnelen im Aquarium

Garnelen Haltung im Aquarium

Die Garnelen Haltung im Aquarium zusammen mit Krebsen wie dem blauen Floridakrebs ist grundsätzlich kein Problem. 

Wir haben in unserem Floridakrebs Aquarium Red Fire und Yellow Fire Garnelen zugesetzt, Garnelen und Krebse ignorieren sich geflissentlich.

Garnelen Aquarium kaufen

Wir werden uns demnächst trotzdem ein Garnelen Aquarium kaufen, das hat verschiedene Gründe.

  1. Garnelen sind in einem kleinen NANO-Aquarium einfach besser zu beobachten
  2. Die Aufzucht der Garnelen ist natürlich einfacher, wenn sich ausschließlich Garnelen im Aquarium aufhalten.
Garnelen Aquarium
Das Garnelen Aquarium * Tetra AquaArt Discovery Line gefällt mir wegen der Tag/Nacht Lichtschaltung und dem geringen Energieverbrauch

Deshalb werden wir uns in Kürze ein Nano-Becken anschaffen, das wir für die Garnelenzucht verwenden werden. Die entscheidung welches, ist noch nicht gefallen.

Ich muss meine Frau noch überzeugen aber mir schwebt das Tetra AquaArt Discovery *vor.

Mir gefällt die Tag- und Nachtlichtschaltung sowie der geringe Energieverbrauch. Das wird immerhin unser drittes Aquarium, da gilt es auch mal auf die Kosten zu achten…

Garnelen und Krebse

Garnelen und Krebse für das Süßwasseraquarium haben sich in den vergangenen Jahren immer mehr durchgesetzt. Sie sind pflegeleicht und größten Teils recht einfach nachzuziehen. Ihre Farbenpracht macht sie zu faszinierenden Pfleglingen die sowohl eine tolle Abwechslung als auch eine Bereicherung für das Süßwasseraquarium darstellen.

Garnelen, Fische und Krebse vergesellschaften

Bevor Sie in irgendwelche Listen schauen sollten Sie diese Zeilen lesen. Das Thema ist nicht einfach abzuhandeln, weil sehr viele Faktoren eine Rolle spielen.

So ein Punkt ist die Besatzdichte:

Nehmen wir mal an, das in einem 60 cm Aquarium ein Schwarm von 6 Fischen vorhanden ist, die zum Beispiel 5 Kristallrote Zwerggarnelen zum Fressen gern haben. Diese 5 Garnelen wären wohl nicht lange am leben. Wären es aber 50 Kristallrote Zwerggarnelen so würde wohl ab und zu die eine gefressen werden, der Bestand jedoch bleibt erhalten.

Kommt hier das Herz des Tierfreundes in Wallung? Weil geschrieben wurde, das mal die Eine oder Andere Garnele gefressen würde? In der Natur sind Garnelen ein wichtiger und dazu noch sehr guter Nahrungslieferant.

Ich werfe meinen Fischen keine Garnele zum Fraß vor, doch was spricht dagegen seine Tiere Artgerecht zu ernähren, wenn dadurch die Population nicht gefährdet wird? Einige Freunde pflegen verschiedene Welse in großen Aquarien in denen auch hunderte von Red Cherrys leben. Die Garnelen vermehren sich prächtig und die Welse haben auch ein sehr gutes Futter neben ihrem Welsfutter.

Die innere Gestaltung eines Aquariums:

Nehmen wir nochmals das zuvor beschriebene Beispiel und stellen uns vor in dem Aquarium ist keine Pflanze, kein Stein, kein Holz überhaupt keine Dekoration. Wie viele Chancen geben Sie den 50 Garnelen? Richtig keine! Aber in einem gut bewachsenen und mit Moorkienwurzeln gestalteten Aquarium vermehren sich die Garnelen.

Garnelen untereinander vergesellschaften:

Selbst hier gibt es verschiedene Kriterien.

Garnelen können sich untereinander Kreuzen, nicht alle mit allen aber es ist grundsätzlich möglich. Will man sie züchten, wird dies negative Folgen haben. Möchte man die Garnelen nur betrachten und daran seine Freude haben, spielt eine Kreuzung wohl keine Rolle.

Einige Garnelen sind dominanter

So kann es z. B. bei einer guten Vermehrung von Crystal Red zum Stillstand kommen wenn Red Cherry dazu gesetzt werden. So schon bei einigen Aquarianern geschehen, wobei andere berichteten, dass sich beide Arten hervorragend in einem Aquarium vermehrt hätten.

Langarmgarnelen und Zwerggarnelen haben oftmals Probleme miteinander. Ist aber das Aquarium groß genug, gut bepflanzt und mit wenigen Tieren, so kann auch das gut gehen.

Garnelen mit Krebsen vergesellschaften:

Hier müssen wir die Zwerggarnelen und die Großarmgarnelen sowie die Zwergkrebse und die größer werdenden Krebse unterscheiden.

Zwerggarnelen und Zwergkrebse gehen gut zusammen – oder manchmal auch nicht! Wieder kommt es auf die Einrichtung im Aquarium an und auf die Populationsdichte. Nicht alle Zwergkrebse sind in ihrem Wesen friedlich.

Neulich hatten wir gerade über dieses Thema eine Diskussion. Ein junger Aquarianer hatte Angst um den Nachwuchs bei seinen Garnelen. Viele meinten bei ihnen würde es gehen, aber ich habe gewarnt. Ich kenne das Aquarium nicht und bevor man versucht ob es geht, sage ich lieber geh auf Nummer sicher und nimm ein zusätzliches Aquarium.

Ein Teilnehmer meinte dann noch, CPO und Zwerggarnelen kann man nicht zusammen pflegen. Am Abend war ich bei einer Freundin und Wirbellosenverrückten und habe in einem Aquarium CPO mit Crystal Red und babaulti „grün“ gesehen. Auf meine Frage ob es Probleme macht, kam die Antwort, nein.

Großarmgarnelen und Zwergkrebse sollte man nicht zusammen pflegen. Wenn sich ein Tier häutet braucht es doch eine ganze Zeit bis der Panzer wieder hart ist. In dieser Phase ist es wehrlos und kann angegriffen werden. Die Tiere häuten sich meistens im freien Aquarium und suchen danach einen Unterschlupf, sind genügend vorhanden kann auch dieses gut gehen aber die Wahrscheinlichkeit ist gering.

Zwerggarnelen und größer werdende Krebse haben, wie oben beschrieben, meistens keine Probleme miteinander. Ich habe noch nie beobachtet, dass ein Krebs auf Garnelenjagd war.

Procambarus Clarkii Pearl Blue- Großarmgarnelen und größer werdende Krebse sollte man nicht zusammen pflegen. Wenn sich ein Tier häutet braucht es doch eine ganze Weile bis der Panzer wieder durchgehärtet ist.

Garnelen und Krebse füttern

Bei allen Lebewesen sollte eine abwechslungsreiche Fütterung angestrebt werden.Wenn wir mal überlegen was alles Fressbares einen Bach oder Fluss herunter gespült wird oder darin lebt, so kann dies recht vielfältiger Natur für Krebse und Garnelen sein.

Nehmen wir mal einen alten Holzstamm, auf der einen Seite kann es Moderholz sein mit Mengen an Kleinstgetier, Pilzen und Algen, auf der anderen Seite wenn ein Stamm frisch ins Wasser gefallen ist wird vieles Kleingetier was an der Luft gelebt hat jetzt im Wasser sterben und steht ebenfalls als Nahrung für Krebse und Garnelen zur Verfügung.

Diese Beispiele lassen sich noch vertiefen. So gut wie die Natur die Lebewesen versorgt ist es uns im Aquarium nicht möglich. Wir müssen wissen welche Stoffe Wirbellose benötigen um sich wohl zu fühlen und ihnen dann das nötige Ersatzfutter geben.

Wir füttern unsere blauen Floridakrebse mit Gemüse und Fertigfutter. Weiße Mückenlarven und kleine Cyclops werden von den Wirbellosen nicht so gern genommen. Dafür fressen die Garnelen und Krebse sonst fast alles, ob es nun Blätter, Algen, Wasserflöhe, rote oder schwarze Mückenlarven, Eintagsfliegenlarven usw. sind.

Außerdem biete ich Herbstlaub von der Buche oder Eiche, manche Züchter geben auch  Kaninchenpellets, grüne Futtertabletten, Flockenfutter, Garnelen- und Krebsfutter, Granulatfutter, tiefgefrorenes Futter wie Cyclops, Daphnien, weiße und rote Mückenlarven und Artemia.

Forellen Aufzuchtfutter oder ähnliches sollen wir vermeiden da die Tiere zu schnell wachsen und es dann zu Häutungsproblemen kommt. Vieles hier angesprochene trifft auch auf die Fische zu. Bei dem Futter was wir im Handel kaufen sollte auf Qualität geachtet werden.

Ihr habt Tipps, Fragen oder Anregungen? Schreibt mir einfach oder kommentiert diesen Beitrag!

Euer Stefan

  • Bei diesen Links handelt es sich um so genannte Affiliate Links zum Amazon Partnerprogramm. Bei qualifizierten Käufen über diese Links verdienen wir eine Provision.